1. Allgemeines / Geltungsbereich

Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser nachfolgenden Geschäftsbedingungen. Spätestens mit der Bestellung der Ware gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen als angenommen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, Kaufverträge, Lieferungen und Dienstleistungen auf unserer Webseite gesschenkpost.ch.

Zu Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen und sonstiger Bedingungen sind wir jederzeit berechtigt.

  1. Vertragspartner, Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Du kannst unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen. Durch Anklicken des Bestellbuttons gibst Du eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von Dir gewählten Zahlungsart:

Kreditkarte
Mit Abgabe der Bestellung übermittelst Du uns gleichzeitig Deine Kreditkartendaten. Nach Deiner Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir Dein Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Dein Angebot an.

PayPal
Im Bestellprozess wirst Du auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort kannst Du Deine Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Dein Angebot an.

TWINT
Im Bestellprozess wirst Du auf die Webseite des Online-Anbieters TWINT weitergeleitet. Dort kannst Du Deine Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an TWINT bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir TWINT zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Dein Angebot an.

SOFORT Überweisung
Im Bestellprozess wirst Du auf die Webseite des Online-Anbieters Klarna weitergeleitet. Dort kannst Du Deine Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an Klarna bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir Klarna zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Dein Angebot an.
Die gleiche Vorgehensweise gilt analog für Amazon Pay, Apple Pay, Google Pay und weitere, gleich funktionierende Zahlungsdienstleister.  

  1. Vertragssprache, Vertragstext

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können. Der Vertragstext und die AGBs sind über das Internet zugänglich. 

  1. Bezahlung

PayPal
Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: "PayPal"), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/ch/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/ch/webapps/mpp/ua/privacywax-full.

SOFORT
Bei Auswahl der Zahlungsart „SOFORT“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden „SOFORT“). Um den Rechnungsbetrag über „SOFORT“ bezahlen zu können, muss der Kunde über ein für die Teilnahme an „SOFORT“ frei geschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich beim Zahlungsvorgang entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung gegenüber „SOFORT“ bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von „SOFORT“ durchgeführt und das Bankkonto des Kunden belastet. Nähere Informationen zur Zahlungsart „SOFORT“ kann der Kunde im Internet unter https://www.klarna.com/sofort/ abrufen.

Shopify Payments
Bei Auswahl einer über den Zahlungsdienst "Shopify Payments" angebotenen Zahlungsarten erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland (im Folgenden: „Shopify“). Die einzelnen über Shopify angebotenen Zahlungsarten werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt. Zur Abwicklung von Zahlungen kann sich Shopify weiterer Zahlungsdienste bedienen, für die ggf. besondere Zahlungsbedingungen gelten, auf die der Kunde ggf. gesondert hingewiesen wird. Weitere Informationen zu "Shopify Payments" sind im Internet unter https://www.shopify.de/payments abrufbar.

Klarna
Bei Auswahl einer über den Zahlungsdienst "Klarna" angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (nachfolgend „Klarna“). Nähere Informationen sowie die Bedingungen von Klarna hierzu finden sich in den Zahlungsinformationen des Verkäufers, welche unter der folgenden Internetadresse einsehbar sind:
https://b2b.nayla.me/pages/zahlungen-via-klarna

Twint
Bei Auswahl einer über den Zahlungsdienst "Twint" angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über die TWINT AG, Stauffacherstr. 41, CH-8004 Zürich (nachfolgend „Twint“). Nähere Informationen sowie die Bedingungen von Twint hierzu finden sich in den Zahlungsinformationen des Verkäufers, welche unter der folgenden Internetadresse einsehbar sind: https://www.twint.ch/agb-app/ 

  1. Lieferbedingungen und Versand

Lieferungen sind nur an Lieferadressen innerhalb der Schweiz möglich. Die Lieferung erfolgt ausdrücklich erst nach Zahlungseingang des Gesamtbetrages auf unser Konto.  

  1. Ereignisse außerhalb von unserem Einflussbereich

Wir sind stets bemüht, Liefertermine einzuhalten. Wir können allerdings keine Verantwortung übernehmen, sollten Verspätungen durch Ereignisse hervorgerufen werden, die sich unserer Kontrolle entziehen (insbesondere, aber nicht abschließend durch Unfälle, extreme Wetterkonditionen, Feuer, Explosionen, Flut, Sturm, Erdbeben, Naturkatastrophen, Versagen der Telekommunikationsnetzwerke, Unvermögen der Nutzung von Transportnetzwerken, höhere Gewalt, Terroranschläge, Krieg, Bürgerkrieg, Aufstände, Streiks, Sperrungen und andere Arbeitsstreitigkeiten, Handlungen oder Einschränkungen durch Regierungen und Verhängung von Einschränkungen den Import und Export betreffend). 

  1. Eigentumsvorbehalt und Risiko

Du wirst Eigentümer*in der von Dir bestellten Waren, sobald diese Dir zugestellt sind und wir den geforderten Betrag als vollständige Zahlung erhalten haben. 

  1. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so nehme bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Im Falle von Lieferschäden bitten wir Dich uns umgehend (innerhalb von 7 Tagen) nach Ankunft des Paketes informiert werden. Ein Kaufnachweis ist hierbei notwendig.  

  1. Gewährleistung und Garantien

Ist nichts anderes vereinbart, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung.

Bei gebrauchten Waren gilt: wenn der Mangel nach Ablauf eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftritt, sind die Mängelansprüche ausgeschlossen. Mängel, die innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftreten, können im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist von zwei Jahren ab Ablieferung der Ware geltend gemacht werden. 

Wir übernehmen wir keine Gewähr für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung oder durch Überbeanspruchung entstehen.  

  1. Widerrufsrecht 

Dem Kunden wird während 14 Kalendertagen nach Erhalt der Ware ein Widerrufsrecht gewährt. Die Frist gilt als eingehalten, wenn der Kunde den schriftlichen Widerruf per E-Mail oder Brief innerhalb der Frist an geschenkpost.ch sendet. Der Widerruf bedarf keiner Begründung.^ 

Die Ausübung des Widerrufsrechts führt zu einer Rückabwicklung des Vertrages. Der Kunde muss die Waren innert 10 Kalendertagen nach dem Widerruf originalverpackt, komplett mit allem Zubehör an geschenkpost.ch zurücksenden. Rücksendungen an geschenkpost.ch erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. 

In folgenden Fällen wird kein Widerrufsrecht gewährt: Wenn der Vertrag eine bewegliche Sache zum Gegenstand hat, die nach Vorgaben des Konsumenten angefertigt wird oder eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten ist (z.B. Persönliche Gravuren, Bestickungen, Bedruckungen, usw.).  

  1. Haftung

Jede Haftung, unabhängig vom Rechtsgrund, sowie Schadenersatzansprüche gegen geschenkpost.ch und allfällige Hilfspersonen bzw. Erfüllungsgehilfen werden im gesetzlich grösstmöglichen Umfang ausgeschlossen. Insbesondere haftet geschenkpost.ch nicht für indirekte Schäden und Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Personen-, Sach- und reine Vermögensschäden des Kunden. Vorbehalten bleibt eine weitergehende zwingende gesetzliche Haftung, beispielsweise für grobe Fahrlässigkeit oder rechtswidrige Absicht.  

  1. Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt schweizerisches Recht. Das UN-Kaufrecht (CISG, Wiener Kaufrecht) wird explizit ausgeschlossen.  

  1. Gerichtstand 

Soweit das Gesetz keine zwingenden Gerichtsstände vorsieht, gilt als Gerichtstand der Sitz der geschenkpost.ch als vereinbart.  

  1. Schlussbestimmungen 

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.